Menü

Tagesklinik

Die tagesklinische (teilstationäre) und ambulante Therapieform erweitert das Spektrum der in Gelsenkirchen zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit seelischen Erkrankungen.

Ziel ist es, wohnortnah eine individuelle, dem Krankheitsbild und der aktuellen Lebenssituation der Patientinnen und Patienten angepasste Therapie zu ermöglichen.

Eine tagesklinische Behandlung erfolgt von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage. Kostenträger der Behandlung sind in der Regel die Krankenkassen, in einzelnen Fällen auch der überörtliche Träger der Sozialhilfe. Die Aufnahme in die Tagesklinik erfolgt entweder als Verlegung aus der Klinik für Seelische Gesundheit und Präventivmedizin oder nach Krankenhauseinweisung durch einen niedergelassenen Arzt.

mehr