Menü

Sozialdienst

Allen Patientinnen und Patienten des Brustzentrums steht der Sozialdienst der Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen während des kompletten Behandlungszeitraums zur Verfügung. 
 
In den ersten Tagen nach dem operativen Eingriff wird sich eine Sozialarbeiterin bei Ihnen melden, um Sie persönlich zu beraten. 
 
Zu den Hauptthemen der Beratung gehören: 
Rehabilitationsmaßnahmen nach Brustkrebs (als Anschlussheilbehandlung oder Nachsorgemaßnahme, stationär oder ambulant) 
und das Schwerbehindertenrecht (Erst- und Verschlimmerungsanträge). 
 
Weitere Fragen, die nach Bedarf ebenfalls besprochen werden können sind: 
- durch die Krankheit verursachte finanzielle Schwierigkeiten
- Wohnsituation nach dem Krankenhausaufenthalt
- Versorgung zu Hause
- allgemeine Sozialberatung.

Der Beratungsbedarf kann auch bei jedem Mitarbeiter des Brustzentrums angemeldet werden. 
 
Es ist wichtig, den Kontakt zum Sozialdienst rechtzeitig aufzunehmen. 
Ansprechpartnerin
mehr