Klinik für Senologie / Brustzentrum Ruhrgebiet

Willkommen in der Klinik für Senologie / Brustzentrum Ruhrgebiet



Liebe Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Brust ist seit jeher der Inbegriff der Weiblichkeit. Frauen empfinden Erkrankungen in ihrer Brust als Angriff auf ihre Identität, bei Krebs zudem als Angriff auf ihr Leben.
 
Ästhetische Korrekturen als auch die onkologische Behandlung gehören in die Hände erfahrener und kompetenter Spezialisten, der Senologen. Es ist aber meine feste Überzeugung, dass Brustkrebspatientinnen und –patienten darüber hinaus der besonderen menschlichen Begleitung bedürfen, damit die medizinische Behandlung erfolgreich verlaufen kann.

Mein Ärzteteam und ich behandeln jährlich zwischen 500 – 600 Brustkrebs-patientinnen und -patienten. Darüber hinaus suchen zahlreiche Patientinnen und Patienten die senologische Ambulanz zur Abklärung unterschiedlicher medizinischer Fragestellungen auf.

Wir sind ausschließlich senologisch tätig, d. h. auf die Brust und deren Erkrankungen spezialisiert (Senologie = Lehre der Brusterkrankungen).
Durch unsere langjährige  Erfahrung werden Sie von uns individuell unter Verwendung und Berücksichtigung der neuesten diagnostischen und therapeutischen Verfahren kompetent beraten.

Unsere Abteilung arbeitet eng mit den niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzten zusammen.

Es gehört zu meinem Verständnis einer Krebsbehandlung, dass für jede Patientin und Patienten ein individuelles, auf die Spezifika ihres Tumors ausgerichtetes Therapiekonzept erarbeitet wird. Dies setzt eine gemeinsam mit Radiologen und Pathologen umfassend und sorgfältig erstellte Diagnose ebenso voraus wie Beratungen mit Onkologen und Strahlentherapeuten in Tumorkonferenzen. In diesem interdisziplinären Konzept ist der Senologe der Lotse, der gemeinsam mit der Patientin bzw. dem Patienten die Therapieentscheidungen trifft und sie beratend durch die Erkrankung führt.
 
Unserer senologischen Abteilung sind eine Malgruppe und der Förderverein „Die Revierinitiative“ mit dem Beratungszentrum „Knotenpunkt“ angeschlossen. Die Angebote reichen von vielfältigen Kursen über Gesprächskreise bis hin zu Informationsveranstaltungen mit Experten.
Die Betreuung der erkrankten Frauen unmittelbar nach der Diagnose rundet das Programm ab.

Herzlichst Ihr

Dr. med. Abdallah Abdallah
Chefarzt